Paxful-Peer-Programm

  • Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Paxful-Peer-Programm

    Was ist das Paxful-Peer-Programm?

    Das Paxful-Peer-Programm ist ein internationales Programm für unternehmerische Initiative, in dem aufstrebende Akteure der Krypto-Branche mit Vor-Ort-Aktionen, Marketing-Aktivitäten und Social-Media-Arbeit einen Beitrag zur Unterstützung von Paxful und anderen Krypto-Enthusiasten leisten, und dafür von Paxful honoriert werden.

    Das in drei Stufen angelegte Paxful-Peer-Programm belohnt erfolgreiches Engagement und eröffnet jedem „Peer“ einen Karriereweg mit Wachstumspotenzial. Nachfolgend die drei Stufen des Programms im Überblick:

    • Stufe 1 – „Peers“
    • Stufe 2 – „Ambassadors“
    • Stufe 3 – „Associates“

    Wenn Peers die Voraussetzungen einer Stufe erfüllt haben, erhalten sie eine Anerkennung und steigen in die nächsthöhere Stufe auf.

    Wozu dienen die Peer-/Ambassador-/Associate-Embleme (Badges)?

    Ein Emblem kann sich positiv auf Ihre Glaubwürdigkeit als Händler auswirken. Mit einem Emblem heben Sie sich von anderen Nutzern des Marktplatzes ab. Als Mitglied des Paxful-Peer-Programms haben Sie bessere Chancen, von anderen Nutzern als Handelspartner ausgewählt zu werden.

    Welche verschiedenen Stufen bietet das Paxful-Peer-Programm?

    Das Paxful-Peer-Programm ist in drei verschiedene Stufen untergliedert. Bei guter Leistung und Erfüllung der vorgegebenen Anforderungen können Sie auf die nächste Stufe aufsteigen. Nachfolgend sind die für jede Stufe zu erfüllenden Anforderungen aufgeführt:

    • Paxful-Peer: Peers müssen 7 verifizierte Referrals akquirieren, indem sie Promotion-Aktivitäten für Paxful durchführen und zur Steigerung der Handelsvolumina beitragen. Peers arbeiten darauf hin, den Bekanntheitsgrad von Paxful in der Krypto-Szene bestmöglich zu fördern. Sie sind mit allen Aspekten des Handels auf Paxful vertraut und bereit, Paxful mit ihren Followern zu teilen.
    • Paxful-Ambassador: Ambassadors müssen vollständig verifizierte Paxful-Nutzer sein und mindestens 20 Referrals akquirieren. In der Regel weisen Ambassadors ein hohes Handelsvolumen auf, und sie wissen, wie sie das Interesse Ihrer Follower für Paxful wecken können.
    • Paxful-Associate: Die höchste Stufe des Peer-Programms . Associates sind erfahrene Mentoren und Experten auf der Paxful-Plattform, und haben mindestens 100 Referrals akquiriert. Associates sind Influencer Ihrer Krypto-Community und mit allen Aspekten von Paxful bestens vertraut.

    Welche Vorteile/Leistungen (Benefits) bietet das Programm für Paxful-Peers?

    Stufe 1 – „Peers“
    • 5 USD in BTC für jeden von Ihnen akquirierten Referral, der nach Registrierung mit Ihrem Empfehlungslink oder -code die ID-Überprüfung und mindestens eine Handelstransaktion abgeschlossen hat.
    • Referral-Einnahmen – Verdienen Sie Provisionen an allen Bitcoin-Käufen/-Verkäufen Ihrer Referrals. Weitere Informationen zum Referral-Programm finden Sie hier
    • Paxful-Merchandising – Paxful-„Goodies“ für Sie und die von Ihnen akquirierten Nutzer.
    • Vorrangiger Support-Kontakt – Ihre Anfragen und Streitfälle werden zeitnah bearbeitet.
    • Emblem für Ihr Profil – Peer-Emblem in Ihrem Paxful-Profil, um Ihren Status als vertrauenswürdiger Händler zu zeigen.
    • Regelmäßige exklusive Give-away-Kampagnen für Peers und ihre Referrals.
    • Möglichkeit, in einem Paxful-Blog-Artikel und auf Paxfuls Social-Media-Kanälen vorgestellt zu werden.
    • Zusätzliche Boni –Wir honorieren Ihre harte Arbeit und ihre anhaltende Motivation mit einer Fülle weiterer Boni.
    Stufe 2 – „Ambassadors“
    • Stufenspezifische Benefits – Ambassadors behalten alle Benefits ihrer bisherigen Stufe (Peer).
    • Emblem für Ihr Profil – Ambassador-Emblem in Ihrem Paxful-Profil, um Ihren Status als vertrauenswürdiger Händler zu zeigen.
    • Account management – Ein persönlicher Account Manager, der sich um all Ihre Fragen und Anliegen kümmert.
    • Neue Funktionen und Produkte – Möglichkeit, als einer der ersten neue Paxful-Produkte und -Funktionen zu testen.
    Stufe 3 –„Associates“
    • Stufenspezifische Benefits – Associates behalten alle Benefits ihrer bisherigen Stufe (Ambassador).
    • Emblem für Ihr Profil – Associate-Emblem in Ihrem Paxful-Profil, um Ihren Status als vertrauenswürdiger Händler zu zeigen.
    • Monatliche Vergütung in BTC in Höhe von 150 USD für den Fall, dass Ihre Referrals wesentliche Umsätze und/oder Handelsvolumina pro Quartal entsprechend folgender (in alleinigem Ermessen von Paxful definierten) Aufstellung herbeiführen:
      • Entweder ≥ 50.000 USD Referral-Handelsvolumen pro Quartal
      • Oder ≥ 2.000 USD Referral-Umsatz pro Quartal

    Ein Associate erhält keine monatliche Vergütung in Höhe von 150 USD in BTC, wenn er keine aktiven Referrals für Paxful akquirieren kann und die Referrals nicht die oben genannten Anforderungen erfüllen.

    Welche Art von Inhalten kann ich auf Social Media posten?

    • Retweets und Reposts von Inhalten der offiziellen Facebook-, Twitter- und Instagram-Konten von Paxful.
    • Selbst erstellte Inhalte unter den Hashtags #paxful and #PaxfulPeer.
    • Nutzung Ihres Empfehlungslinks (Sie finden ihn in Ihrem Referral-Dashboard) für Ihre Akquise neuer Referrals.
    • Selbstpromotion als Mitglied des Peer-Programms, Promotion neuer Funktionen und Updates von Paxful, Fürsprecher von Paxful auf Ihren Social-Media-Kanälen.
    • Ihre ausgewählten Postings werden von Paxful-Peer-Programm-Konten als Reposts veröffentlicht.

    Anmerkungen: 

    • Digitale Werbemittel wie Banner und Grafiken für Social-Media-Inhalte werden von Peers, Ambassadors und Associates zur Verfügung gestellt.
    • Fotosessions finden – SOFERN erforderlich – in Ihrem Land statt.

    Checkliste zur Bewerbung für das Peer-Programm:

    Wie kann ich am Peer-Programm teilnehmen?

    1. Tragen Sie im Bewerbungsformular hier die zur Bewerbung erforderlichen Angaben ein.
    2. Wenn Sie nach erfolgter Bewerbung die Vorauswahlphase erfolgreich durchlaufen haben, laden wir Sie per E-Mail zu einem 15-minütigen Bewerbungsgespräch ein. Wir prüfen Ihre Kenntnisse des Programms und der Rolle, für die Sie sich bewerben. Zugleich haben Sie Gelegenheit, über Ihre Erfahrungen und Pläne zu sprechen und uns Fragen zu stellen.
    3. Nach dem Bewerbungsgespräch nehmen wir eine abschließende Prüfung Ihrer Bewerbung vor. Nur Kandidaten, die uns rundum überzeugt haben, werden von uns innerhalb von zwei Wochen kontaktiert. Nach erfolgreichem Bewerbungsgespräch und internem Prüfungsprozess werden Sie zum offiziellen #PaxfulPeer ernannt, woraufhin der Onboarding-Prozess beginnt!

    Themen des Bewerbungsgeprächs:

    • Welche Möglichkeiten eröffnet die Mitgliedschaft im Peer-Programm? Welche Aktivitäten erwarten mich als Peer?
    • Austausch mit Ihren Co-Peers und mit Paxful-Mitarbeitern via Telegram.
    • Ihre Ideen und Pläne zur Unterstützung des Peer-Programms.
    • Teilnahme an exklusiv für Peers veranstalteten Kampagnen und Wettbewerben.
    • Teilnahme an und Ausrichtung von Paxful-Webinaren und -Veranstaltungen.

    Wie schließe ich meine Identifizierung und Verifizierung (KYC) ab?

    Informationen zum Abschluss Ihrer KYC finden Sie in diesem Video.

    Erhalten Peers nach dem Onboarding-Prozess Schulungen, Handbücher, Tools, Leitfäden usw.?

    Im Rahmen des Paxful-Peer-Programms stellen wir Ihnen Folgendes bereit:

    • Tools, die Sie für das Management Ihrer Community über Ihr Referrals-Dashboard benötigen.
    • Einen persönlichen Empfehlungslink, den Sie per E-Mail oder auf Social Media teilen können.
    • Statistiken zu den von Ihnen akquirierten Nutzern.
    • Übersicht über den ID-Überprüfungsstatus von Nutzern.
    • Möglichkeit zur Nachverfolgung von Empfehlungslinks und zur Identifizierung erfolgreicher Kampagnen.

    Wie profitiere ich finanziell von einer Mitgliedschaft im Peer-Programm? Wie werden Peers entlohnt?

    Peers, Ambassadors und Associates erhalten Folgendes:

    • Referral-Programm-Einnahmen: Verdienen Sie Provisionen an allen Bitcoin-Käufen/-Verkäufen Ihrer Referrals.
      • * Die Auszahlung erfolgt automatisch und wird sofort in Ihrer Wallet angezeigt.
    • 5 USD für jeden neuen Referral: 5 USD für Sie und für jeden von Ihnen akquirierten Nutzer, sobald dieser nach erfolgter ID-Überprüfung seinen ersten Handel auf Paxful abgeschlossen hat. Je mehr Referrals Sie akquirieren, desto höher Ihre hierdurch generierten BTC-Einnahmen!
      • * Zahlungen erfolgen immer in einer Summe in der ersten Woche des Folgemonats. 
    • Associates erhalten eine monatliche Vergütung in Höhe von 150 USD, allerdings nur dann, wenn ihre Referrals wesentliche Umsätze und/oder Handelsvolumina pro Quartal in entsprechendem (nach alleinigem Ermessen von Paxful definierten) Umfang generieren.

    Kann ich auch als Schüler ein Paxful-Peer werden?

    Ja, Schüler, die 18 Jahre alt sind, können ein Paxful-Peer werden.

    Wie kann ich neue Referrals akquirieren, sie zur Verifizierung bewegen und zum Handeln motivieren?

    • Zeigen Sie Interessenten, wie man handelt; wenn das nicht persönlich möglich ist, dann vielleicht mit einem Online-Crashkurs.
    • Motivieren Sie Ihre Referrals, Mitglied in der jeweiligen Telegram-Community Ihrers Landes zu werden. Eine Liste mit allen Länder-Communitys finden Sie hier. Erwähnen Sie, dass beide Seiten einen Bonus von 5 USD erhalten.
    • Nutzen Sie Ihre Social-Media-Kanäle. Teilen Sie der Welt mit, dass Sie ein #PaxfulPeer sind.

    Kann ich beim ersten Handel meines Referrals als Handelspartner auftreten, um ihm die Funktionsweise der Plattform näher zu bringen?

    Leider nein. Um sich für den Erhalt von 5 USD in BTC zu qualifizieren, dürfen Sie nicht der erste Handelspartner Ihres Referrals sein. Mitglieder des Peer-Programms und ihre Referrals erhalten den Bonus von 5 USD in BTC, sobald der Referral seinen ersten Handel mit einem Nutzer abgeschlossen hat, der nicht das Peer-Programm-Mitglied sein darf, das den Referral akquiriert hat.

    Wo erhalte ich weitere Informationen?

    Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Paxful-Peer-Programm-Hauptseite. Außerdem können Sie sich Peer-Berichte und -Interviews auf unserer Paxful-Blog-Seite durchlesen.

    Ist die Zahl der von mir akquirierten Referrals begrenzt?

    Nein, Sie können so viele Nutzer akquirieren, wie Sie möchten!

    Wo kann ich den Status meiner Bewerbung einsehen?

    Ihren Bewerbungsstatus können Sie hier einsehen. Sie erhalten außerdem eine E-Mail, in der wir Sie über die Annahme oder Ablehnung Ihrer Bewerbung informieren.
    Peer_Program_Application_Status_Check.png

    Wie lange dauert es, bis ich eine Rückmeldung zu meiner Bewerbung erhalte?

    Es dauert in der Regel ein oder zwei Wochen, bis Sie eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung erhalten.

    Was sollte ich mitbringen, um ein Peer werden zu können?

    Folgende Punkte sind von Vorteil:

    • Erfolgreich abgeschlossene ID-Überprüfung und Adressverifizierung;
    • Kenntnisse der Paxful-Plattform;
    • Mindestens 20 erfolgreiche Handelstransaktionen und mehrere Referrals;
    • Sie brennen für die Krypto-Community und unterstützen Paxfuls Mission für mehr finanzielle Freiheit.

    Kann ich meine Referrals als Mitglieder des Peer-Programms werben?

    Ja, Sie können Ihre Referrals als Mitglieder des Peer-Programms vorschlagen. Sie müssen sich jedoch selbst für das Peer-Programm bewerben. Wenn ihre Bewerbung auf unser Interesse stößt, werden wir sie benachrichtigen, um einen Termin für ein Bewerbungsgespräch zu vereinbaren. 

    Welchen Betrag erhalte ich, wenn ich einen neuen Referral akquiriere und zu seinem ersten Handel motiviere?

    5 USD in BTC für Sie und für jeden von Ihnen akquirierten Nutzer, sobald dieser nach erfolgter ID-Überprüfung seinen ersten Handel auf Paxful abgeschlossen hat.

    Erhalten wir – der von mir akquirierte Referral und ich – im Folgemonat 5 USD in BTC, wenn mein Referral sein Konto heute erstellt und im kommenden Monat einen Handel abschließt?

    Referrals müssen ihre ID-Überprüfung und ihren ersten Handel im selben Monat abschließen, in dem sie ihr Konto erstellt haben.

    Wann erhalte ich die Empfehlungsprovision von 5 USD in BTC?

    Sie erhalten den Betrag von 5 USD in der ersten Woche des Monats, der auf den Monat folgt, in dem Ihr Referral seinen ersten Handel abgeschlossen hat (Beispiel: Wurde der erste Handel nach erfolgter ID-Überprüfung im Dezember abgeschlossen, dann erhalten Sie die 5 USD in der ersten Januarwoche).

    Warum wurde meine Teilnahme am Peer-Programm abgelehnt?

    Ihre Ablehnung kann unter anderem folgende Gründe haben:

    • Ihr Paxful-Konto ist nicht verifiziert
    • Ihr Paxful-Konto weist nicht die erforderliche Aktivität/Anzahl von Referrals auf 
    • Aus Ihrer Bewerbung geht ein geringes Interesse am Peer-Programm hervor
    • Sie haben in Ihrer Bewerbung keine Links zu Ihren Social-Media-Konten angegeben

Partnerprogramm

  • Wie kann ich mit dem Partnerprogramm Geld verdienen?

    Wenn sich ein neuer Nutzer über Ihren Partner-Link auf Paxful registriert, dann erhalten Sie jedes Mal, wenn dieser Nutzer Kryptowährung auf unserem Marktplatz kauft, eine Provision in Form eines Anteils an den Treuhandkonto-Standardgebühren. 

    Unsere Treuhandkonto-Standardgebühr beläuft sich auf 1 % des Handelswerts und dient als Grundlage für die Berechnung der Partnerprogramm-Provisionen, außer in den Fällen, in denen die Treuhandkontogebühr weniger als 1 % beträgt. Liegt die Treuhandkontogebühr unter 1 %, dann wird die Partner-Provision auf der Grundlage dieser niedrigeren Gebühr berechnet. 

    Das Partnerprogramm ermöglicht Zuverdienstmöglichkeiten auf zwei Stufen (Tiers):

    • Tier 1: Sie verdienen jedes Mal 50 % der Treuhandkonto-Standardgebühr, wenn der über Ihren Link akquirierte direkte Partner (d. h. Ihr Tier-1-Partner) Kryptowährung auf Paxful kauft. 
    • Tier 2: Sie verdienen jedes Mal 10 % der Treuhandkonto-Standardgebühr, wenn eine von Ihren direkten Partnern akquirierte Person (d. h. Ihr Tier-2-Partner) Kryptowährung auf Paxful kauft.

    Weitere Informationen zu unserem Partnerprogramm finden Sie hier.

  • Paxful-Partnerprogramm
    Was ist das Paxful-Partnerprogramm?
    Das Paxful-Partnerprogramm bietet Nutzern eine attraktive Zuverdienstmöglichkeit, indem sie ihren Paxful-Partner-Link mit Freunden und Followern teilen.

    Jeder Paxful-Nutzer verfügt über einen Partner-Link, der im Klassischen Dashboard, im Verkäufer-Dashboard und im Partner-Dashboard abrufbar ist. Jedes Mal, wenn sich ein neuer Nutzer mithilfe Ihres Partner-Links auf Paxful registriert und einen Handel abschließt, erhalten Sie hierfür eine Provision. Mit unserem Partnerprogramm verdienen Sie 50 % der Treuhandkonto-Standardgebühren als Provision für jeden abgeschlossenenKauf Ihres direkten Partners sowie eine Provision von 10 % der Treuhandkonto-Standardgebühren von jedem Kauf, den ein Partner Ihres direkten Partners abgeschlossen hat. Die Treuhandkontogebühr wird in allen Partnerprogramm-Auszahlungen mit einem Prozentsatz von 1 % berücksichtigt – außer in den Fällen, in denen die Partner-Provision weniger als 1 % beträgt. Liegt die Treuhandkontogebühr unter 1 %, dann wird die Partner-Provision auf der Grundlage der niedrigeren Gebühr berechnet.

    Wie Sie am Paxful-Partnerprogramm teilnehmen können?
    Alle Paxful-Nutzer besitzen einen individuellen Partner-Link, den sie im Partner-Dashboard abrufen können. Um am Partnerprogramm teilzunehmen, müssen Sie sich nicht extra registrieren. Mit Ihrer Registrierung auf Paxful erhalten Sie Ihren Partner-Link, den Sie anschließend sofort einsetzen können.
    Wie viele Partnerstufen (Tiers) gibt es im Paxful-Partnerprogramm?
    Tier 1: Partner, die sich direkt über Ihren Link registrieren, gelten als Ihre Tier-1-Partner.

    Tier 2: Partner, die sich über die Partner-Links einer Ihrer Tier-1-Partner registrieren, gelten als Ihre Tier-2-Partner.

    Wie sieht die Provisionsstruktur für die einzelnen Partnerstufen (Tiers) des Programms aus?
    Wir berechnen für jeden abgeschlossenen Handel eine Treuhandkontogebühr. Von dieser Treuhandkonto-Standardgebühr (in Höhe von 1 %) erhalten Sie eine Provision immer dann, wenn einer Ihrer Tier 1- oder Tier-2-Partner einen Handel auf Paxful erfolgreich abgeschlossen hat. Die Höhe der Provision ist dabei wie folgt gestaffelt:

    Tier 1: Sie erhalten 50 % der Treuhandkonto-Standardgebühr für jeden vom jeweiligen Nutzer erfolgreich abgeschlossenen Kauf.

    Tier 2: Sie erhalten 10% der Treuhandkonto-Standardgebühr für jeden vom jeweiligen Nutzer erfolgreich abgeschlossenen Kauf.

     Anmerkung: Die Treuhandkontogebühr wird bei allen Partnerprogramm-Auszahlungen mit einem Prozentsatz von 1 % berücksichtigt – außer in den Fällen, in denen die Partner-Provision weniger als 1 % beträgt. Liegt die Treuhandkontogebühr unter 1 %, dann wird die Partner-Provision auf der Grundlage der niedrigeren Gebühr berechnet.

    Wo finde ich meinen Partner-Link?
    Ihren Partner-Link finden Sie in Ihrem Klassischen Dashboard, im Verkäufer-Dashboard oder im Partner-Dashboard.
    Mit welchen Inhalten und Werbequellen kann ich Besucher am besten auf meinen Partner-Link aufmerksam machen?
    Sie können viele verschiedene Quellen nutzen, um Ihre Reichweite zu maximieren, beispielsweise Ihren Blog, Ihre Website, Google Ads, Yandex. Direct, Yahoo Ads, Microsoft Advertising (vormals Bing Ads), Mobile-Ad-Netzwerke, YouTube-Kanäle sowie andere große Unterhaltungs- und Finanzplattformen.

    Auch soziale Netzwerke sind eine gute Möglichkeit, um Ihren Partner-Link zu bewerben. Wenn Sie bei Ihren Promo-Aktionen Track-IDs verwenden, können Sie genau beobachten, was für Sie persönlich am besten funktioniert und die dabei gewonnenen Einblicke für zielgenauere Maßnahmen nutzen.

    Auf welche Länder sollte ich mich bei der Suche nach Partnern konzentrieren?
    Paxful bietet Ihnen globale Reichweite und ist praktisch von jedem Ort mit Internetzugang abrufbar. Es liegt daher an Ihnen, auf welche Märkte Sie sich konzentrieren möchten – lokal, regional, national usw. Derzeit stammen die meisten unserer Benutzer aus den USA, während Afrika und Asien zu unseren wachstumsstärksten Märkten zählen.
    Über das Partnerprogramm erzielte Einnahmen
    Wann werde ich bezahlt?

    Ihre Einnahmen werden Ihrer Partner-Wallet in der Regel sofort nach erfolgreichem Handelsabschluss Ihres Partners gutgeschrieben. Sobald das Guthaben Ihrer Partner-Wallet 10 USD erreicht, können Sie das Bitcoin-Guthaben von Ihrer Partner-Wallet auf Ihre Paxful-Wallet übertragen.

    Sobald das Guthaben Ihrer Partner-Wallet über die gesamte Laufzeit einen Wert von 300 USD erreicht, müssen Sie Ihre Identität und Adresse verifizieren.

    Profi-Tipp: Verkaufen Sie Ihre durch das Partnerprogramm verdienten Bitcoins auf unserer Plattform, um so weitere Einnahmen zu erzielen.

    Wo kann ich meine Partner-Einnahmen einsehen?

    Ihre Einnahmen können Sie in Ihrem Verkäufer-Dashboard und in Ihrem Partner-Dashboard einsehen.

    Wo werden meine eigenen Tracking-IDs angezeigt?
    Ihre Track-IDs können Sie in Ihrem Partner-Dashboard einsehen.
    Was ist nicht erlaubt?
    • Erstellung neuer Konten, um bestehende Konto-Handelsaktivitäten auf der Paxful-Plattform umzuleiten, die in irgendeiner Form vom Paxful-Partnerprogramm profitieren. Auf Paxful darf pro Nutzer nur ein Konto erstellt werden;
      Der Einsatz von Spam jeglicher Art, um potenzielle Interessenten auf sich aufmerksam zu machen;
    • Die Verwendung von Weiterleitungen (Umleitungen) von Ihrer Domain zur Domain des Unternehmens;
    • Schalten von Werbung für folgende Markensuchanfragen: Paxful, paxful.com, eine daraus abgeleitete Version oder falsch geschriebene Varianten der genannten Versionen;
    • Veröffentlichung falscher Informationen zur Gewinnung zusätzlicher Kunden sowie jegliche Form von Täuschung oder Irreführung der Kunden.
    • Verwendung von Markensuchanfragen konkurrierender Unternehmen für die Bewerbung der Paxful-Marke, direkte Bezugnahme im Kontext vergleichender Werbung oder ungerechtfertigte Darstellung anderer Marken in schlechtem Licht.
    • Jegliche Form von Betrug, um einen Vorteil aus dem Paxful-Partnerprogramm zu ziehen.
    • Inaussichtstellen finanzieller oder anderer Anreize, um Interessenten zur Registrierung über Ihren Partner-Link zu bewegen.
    • Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Nutzungsbedingungen des Partnerprogramms.
    In welchem zeitlichen Abstand werden die Statistiken in meinem Partner-Dashboard aktualisiert?
    Die Statistiken werden in Ihrem Partner-Dashboard nahezu in Echtzeit aktualisiert.
    Erhalte ich eine Provision auch für Nutzer, die sich auf Paxful registriert haben, ohne dabei meinen Partner-Link zu benutzen?
    Partner-Provisionen können nur mit Nutzern verdient werden, die sich über Ihren eindeutigen Partner-Link registriert haben.
    Kann ich zur Rückverfolgung individuelle Partner-Links erstellen?
    Ja, Sie können in Ihrem Dashboard im Bereich „Track-ID“ eindeutige, nachverfolgbare Links erstellen.
    Warum nehmen einige meiner Partner sehr viele Handelsgeschäfte vor, während andere nach ihrer Registrierung keinen einzigen Handel abgeschlossen haben?
    Unterschiedliche Benutzer haben unterschiedliche Bedürfnisse. Einige möchten ihren ersten Bitcoin auf Paxful kaufen und ihn dann für Monate oder sogar Jahre halten, während andere die Plattform dauerhaft zum Kauf oder Verkauf von Bitcoins verwenden. Die Handelsaktivität Ihrer Benutzer kann auch davon abhängen, welchen Inhalt Sie erstellen, auf den Sie sie verweisen, und welche Zielgruppe Sie ansprechen.
    Ich habe einen Social Media-Kanal rund um das Thema Bitcoin und meine Follower haben Interesse am Kauf/Verkauf von Bitcoins. Sollte ich Ihnen hierfür Paxful empfehlen?
    Natürlich! Paxful bietet eine der weltweit einfachsten Möglichkeiten zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen. Ihre Follower können sich über Ihren Partner-Link registrieren und in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen oder verkaufen! Informationen zum Kauf und Verkauf von Kryptowährung auf unserer Plattform erhalten Sie in unserem Hilfecenter unter der Rubrik „Kauf und Verkauf von Kryptowährung“. Weitere Informationen zum Kauf und Verkauf von Kryptowährung finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.