Kontoauflösung

Wir bedauern, dass Sie Ihr Konto auflösen möchten, aber natürlich akzeptieren und respektieren wir Ihre Entscheidung. Aus rechtlichen und Compliance-Gründen ist Paxful jedoch verpflichtet, sämtliche Aufzeichnungen/Unterlagen und die Handelshistorie aller ehemaligen und aktuellen Nutzer aufzubewahren.

Um Ihr Paxful-Konto aufzulösen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Benutzernamen in der oberen rechten Ecke der Seite und klicken Sie in dem sich öffnenden Kontextmenü auf Einstellungen.
    Click-settings.png
    Die Seite Einstellungen erscheint. 
  2. Anschließend klicken Sie im Menü links auf Sicherheit.
    click-security.png
    Die Sicherheitseinstellungen öffnen sich.
  3. Im Bereich Konto auflösen klicken Sie auf KONTO AUFLÖSEN. 
    Click-close-account.png
    Das Dialogfenster Auftrag zur Kontoauflösung erscheint.
  4. Entscheiden Sie sich entweder für einen der vorformulierten Gründe oder wählen Sie Sonstige und geben Sie Ihren eigenen Grund zur Deaktivierung des Kontos an; klicken Sie anschließend auf Auftrag senden.
    click-send-request.png
    Eine Bestätigungs-E-Mail des Absenders [email protected] wird an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.
  5. Öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie auf Konto auflösen.
    email-click-close-account.png

Die Anfrage wird in die Warteschlange eingestellt und von unseren Moderatoren anschließend geprüft, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Für den Fall einer Ablehnung werden Sie von unserem Moderator per E-Mail über die Gründe informiert. Bitte haben Sie etwas Geduld, da es hierbei um einen zeitaufwändigen Prozess handelt.

Achtung: Ihr Auftrag wird abgelehnt, wenn Ihr Konto nach Einreichung des Auftrag zur Kontoauflösung noch Handelsaktivitäten, Wallet-Guthaben oder offene Streitfälle aufweist.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

 

 

 

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen