ICO (Initial Coin Offering)



In der Welt der Kryptowährungen ist ein ICO (Initial Coin Offering) in etwa das Pendant eines Börsengangs in der traditionellen Finanzwelt (der im Englischen als “IPO” (Initial Public Offering) bezeichnet wird). Auch ICOs dienen der Kapitalaufnahme. Ein Unternehmen, das die Auflegung einer neuen Digitalwährung, die Einführung einer neuen App oder Dienstleistung plant, kann hierfür einen ICO starten. Als Gegenleistung erhalten die Investoren Coins einer neuen digitalen Währung. Das Unternehmen verwendet die von Investoren während des ICO aufgebrachten Finanzmittel, um seine Ziele voranzubringen, seine Produkte in den Markt einzuführen oder seine digitale Währung in Umlauf zu bringen.

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen