Wie man gute Handelsanweisungen verfasst

Unter Handelsanweisungen versteht man die spezifischeren und detaillierteren Anweisungen, die nach Eröffnung des jeweiligen Handelsvorgangs angezeigt werden. In diesen Anweisungen legen Sie die Zahlungsbedingungen fest.

Im Unterschied zu den Angebotsbedingungen sollen die Handelsanweisungen so detailliert wie möglich sein. Geben Sie klare Anweisungen, was der Käufer zu tun hat und welche Schritte hierbei zu beachten sind (beispielsweise Informationen zu erforderlichen Dokumenten (z. B. Zahlungsbelege) oder Fotos). Beachten Sie, dass der Nutzer die Handelsanweisungen erst nach Eröffnung des Handelsvorgangs sieht, sodass Sie hier sämtliche Informationen bereitstellen können, die der Nutzer nach seiner Zustimmung zu den Angebotsbedingen erhalten soll. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Anweisungen im Einklang mit den Paxful- Nutzungsbedingungen stehen.

Was Sie NICHT TUN dürfen:

  1. Schlagen Sie NICHT vor, eine Handelstransaktion außerhalb des Treuhandkontos durchzuführen. Jeder Vorschlag eines Handels außerhalb der Website ist strengstens untersagt und jede Aktivität dieser Art hat eine Sperrung Ihres Paxful-Kontos zur Folge.
  2. Geben Sie in Ihren Bedingungen NIEMALS persönliche Kontaktdaten an.
  3. Verweisen Sie NICHT mit Links auf externe Seiten und tauschen Sie KEINE Website-Adressen (URLs) aus. Die Bezahlung muss auf Paxful abgewickelt werden.

Beispiel für Handelsanweisungen:

iTunes-Geschenkkarten

  1. Bitte laden Sie ein Bild Ihrer physischen Karte hoch, deren Code FREIGEKRATZT und gut lesbar ist. Bei verschwommenen Fotos tippen Sie den Code bitte auch im Chat-Feld ein.
  2. Wenn auf Ihrer Karte kein Nennwert aufgedruckt ist, teilen Sie mir diesen bitte mit.
  3. Warten Sie, bis ich die Karte geprüft und den Bitcoin-Betrag freigegeben habe. Und vergessen Sie nicht, die Schaltfläche "Bezahlt" anzuklicken.
  4. Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Handel mit mir nicht fortsetzen möchten, klicken Sie bitte auf “Abbrechen”, sodass meine Bitcoins einem anderen Handelspartner zur Verfügung stehen können.

Amazon-Geschenkkarten

  1. Bitte laden Sie ein Bild Ihrer physischen Karte hoch, deren Code FREIGEKRATZT und gut lesbar ist. Bei verschwommenen Fotos tippen Sie den Code bitte auch im Chat-Feld ein.
  2. Laden Sie ein Bild des Kaufbelegs hoch, aus dem hervorgeht, dass die Geschenkkarte mit BARGELD erworben wurde.
  3. Warten Sie, bis ich die Karte geprüft und den Bitcoin-Betrag freigegeben habe. Und vergessen Sie nicht, die Schaltfläche "Bezahlt" anzuklicken.
  4. Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Handel mit mir nicht fortsetzen möchten, klicken Sie bitte auf “Abbrechen”, sodass meine Bitcoins einem anderen Handelspartner zur Verfügung stehen können.

PayPal

  1. Laden Sie ein Screenshot Ihres GESAMTEN Bildschirms hoch, auf dem sichtbar ist, dass die zum Kauf benötigten Geldmittel bereits als PayPal-Guthaben vorhanden sind und dass Ihr Konto VERIFIZIERT ist. Achten Sie darauf, dass der Screenshot Ihren GESAMTEN Bildschirm zeigt!
  2. Teilen Sie mir Ihre PayPal-E-Mail-Adresse mit.
  3. Teilen Sie mir den Link zu Ihrem Facebook-Profil mit.
  4. Belegen Sie die Verifizierung Ihres Kontos.
  5. Wenn Sie die obigen Anforderungen erfüllt haben, teile ich Ihnen das E-Mail-Konto für die Geldübermittlung mit.
  6. Das Geld muss über die Option “WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN” gesendet werden.
  7. Ich behalte mir das Recht vor, den Handel zu beenden, wenn ich betrügerische Absichten vermute.

Western Union

  1. Senden Sie das Geld via Bargeld an folgende(n) NAMEN (Name eingeben), ADRESSE (Adresse eingeben), usw.…
  2. Stellen Sie mir im Chat folgende Informationen bereit: Name des Senders, Stadt/Staat und Telefonnummer des Senders, Transaktionsnummer (MTCN) sowie die exakte Höhe des auszuzahlenden Betrags in USD oder LOKALER WÄHRUNG.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bezahlt" und warten Sie, bis ich die Zahlung erhalten und den Bitcoin-Betrag freigegeben habe.

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen