Nutzungsbedingungen des Partnerprogramms

Datum des Inkrafttretens: 21. Oktober 2019

Vielen Dank, dass Sie sich als Mitglied des Paxful-Partnerprogramms registriert haben. Die Informationen, die Sie Paxful im Rahmen des Registrierungsprozesses zur Verfügung gestellt haben, werden von Paxful in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) gespeichert und verarbeitet. Die DSGVO-konforme Datenschutzerklärung von Paxful wurde von Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozesses für Partner akzeptiert.

Durch die weitere Nutzung der Paxful-Website (ob als Partner oder anderweitig) wird davon ausgegangen, dass Sie der Datenschutzerklärung zugestimmt und sie akzeptiert haben, auch wenn sie von Zeit zu Zeit nachträglich geändert, ergänzt oder anderweitig angepasst werden kann. Die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung finden Sie auf der Homepage dieser Website oder durch Anklicken dieses Links: https://paxful.com/privacy. Um Missverständnisse auszuschließen, beachten Sie bitte, dass bestimmte Kontoinformationen im Rahmen Ihrer Teilnahme am Partnerprogramm an Ihre Partner weitergegeben werden können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Standortdetails und Kontoaktivitäten.

Im Folgenden werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Partnerprogramm dargelegt. Paxful behält sich das Recht vor, (a) einige oder alle dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern, einschließlich (aber nicht darauf beschränkt) gelegentlicher Änderung der Kommissionsauszahlungsquoten, (b) das Partnerprogramm anzuhalten oder zu beenden, und/oder (c) Ihr Partner- und Paxful-Konto zu sperren oder dauerhaft zu deaktivieren, wenn Sie bestimmte unten erläuterte Verhaltensweisen an den Tag legen.

Als Partner haben Sie die Möglichkeit, Dritte zum Paxful Bitcoin-Marktplatz einzuladen und Provisionen basierend auf ihren BTC-Handelsgeschäften zu verdienen, die sie auf unserer Plattform abwickeln. Paxful zahlt alle Partner-Provisionen ausschließlich in BTC.

Das Partnerprogramm ist als zweistufiges Programm aufgebaut, das nur für Erstbenutzer von Drittanbietern gilt:

  • Tier-1-Partner
    Als ein Tier-1-Partner gilt eine Person, die bei der Registrierung für den Paxful Bitcoin-Marktplatz den einmaligen Registrierungslink verwendete, den Paxful für Sie bereitgestellt hat, als Sie sich mit dem Partnerprogramm anmeldeten.
  • Tier-2-Partner
    Als ein Tier-2-Partner gilt eine Person, die bei der Registrierung für den Paxful Bitcoin-Marktplatz den einmaligen Registrierungslink verwendete, den Paxful für Ihren Tier-1-Partner bereitgestellt hat.

Provisionen

Sofern nicht anders mit Paxful vereinbart, erhalten Sie von Paxful jedes Mal eine Provision, wenn ein Tier-1-Partner oder Tier-2-Partner eine BTC-Kauftransaktion über Paxful abschließt.

Wie Sie wissen, erhebt Paxful im Zusammenhang mit jeder auf seiner Plattform abgeschlossenen Handelstransaktion eine Treuhandkontogebühr. Die Treuhandkontogebühr kann von Paxful jederzeit und in wechselnden Abständen geändert werden. Sie finden weitere Details zur Treuhandkontogebühr und deren aktuellen Wert unter dem Link 
https://paxful.com/support/de/articles/360013609793-Paxful-fees

  • Wenn ein Tier-1-Partner erfolgreich eine BTC-Kauftransaktion über Paxful abschließt, wird Paxful Ihrer Partner-Wallet einen Betrag (in BTC) gutschreiben, der 50% der zu dem Zeitpunkt gültigen Treuhandkontogebühr entspricht.
  • Wenn ein Tier-2-Partner erfolgreich eine BTC-Kauftransaktion über Paxful abschließt, wird Paxful Ihrer Partner-Wallet einen Betrag (in BTC) gutschreiben, der 10% der zu dem Zeitpunkt gültigen Treuhandkontogebühr entspricht.
  • Wenn jedoch einer Ihrer Tier-1-Partner eine BTC-Kauftransaktion mit einem Tier-1-Partner eines anderen Mitglieds im Partnerprogramm vollzieht, wird jeder von Ihnen und dieses andere Mitglied die Provision von 50% zu gleichen Teilen aufteilen.
  • Wenn jedoch einer Ihrer Tier-2-Partner eine BTC-Kauftransaktion mit einem Tier-2-Partner eines anderen Mitglieds im Partnerprogramm vollzieht, wird jeder von Ihnen und dieses andere Mitglied die Provision von 10% zu gleichen Teilen aufteilen.
  • Wenn Sie bei einem Ihrer Tier-1-Partner oder Tier-2-Partner kaufen oder verkaufen, erhalten Sie keine Provision.

Ihre Provisionen, die Sie nach einer erfolgten Transaktion verdienen, werden Ihrer Partner-Wallet normalerweise sofort nach Abschluss der Transaktion gutgeschrieben. Jedes Mal, wenn eine Transaktion erfolgreich abgeschlossen wird, sendet Paxful Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail. So können Sie Ihr Partner-Wallet-Guthaben in Ihrem Paxful-Dashboard kontinuierlich beobachten.

Unter bestimmten Umständen können Sie auch berechtigt sein, jedes Mal eine Empfehlungsprovision zu verdienen, wenn ein Tier-1-Partner oder ein Tier-2-Partner von Ihnen eine BTC-Verkaufstransaktion über Paxful abschließt. Wenden Sie sich unter [email protected] an den Paxful-Support, um festzustellen, ob Sie berechtigt sind, Gebühren für die Verkaufstransaktionen Ihrer Tier-1-Partner und Tier-2-Partner zu verdienen. Paxful behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu bestimmen, ob es Ihnen gestattet oder untersagt ist, Empfehlungsprovisionen für "Verkaufstransaktionen zu verdienen.

Auszahlung Ihrer Provisionen

Wann immer das Guthaben in Ihrer Affiliate-Wallet mindestens 10 US-Dollar (im damaligen Wert von BTC) erreicht, können Sie das gesamte Guthaben auf Ihre Paxful-BTC-Wallet überweisen. Sobald der Saldo Ihrer Affiliate-Wallet einen Gesamtlebenszykluswert von 300 USD erreicht hat, müssen Sie eine Identitäts- und Adressverifizierung einreichen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie mit Ihren Einnahmen tun, was immer Sie möchten. Indem Sie uns diese oder andere erforderliche Informationen zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass alle Informationen zutreffend, korrekt und nicht irreführend sind. Sie verpflichten sich, uns unverzüglich zu informieren, wenn sich eine der von Ihnen angegebenen Informationen ändert. Sie ermächtigen uns, direkt oder über Dritte Nachforschungen anzustellen, die wir für notwendig halten, um Ihre Identität zu überprüfen oder Sie und/oder uns vor Betrug oder anderen Finanzkriminalität zu schützen, und aufgrund der Ergebnisse solcher Nachforschungen Maßnahmen zu ergreifen, die wir für notwendig halten. Wenn wir diese Untersuchungen durchführen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass Ihre personenbezogenen Daten an Kreditunternehmen, Betrugspräventions- oder Finanzkriminalitätsagenturen weitergegeben werden können und dass diese Agenturen auf unsere Anfragen vollständig reagieren können.

Profi-Tipp: Wir empfehlen, Ihre BTC-Einnahmen für zusätzlichen Gewinn auf unserer Plattform zu verkaufen.

Unerlaubte Handlungen

Im Folgenden finden Sie eine repräsentative (aber nicht erschöpfende) Liste von Verhaltensweisen und Praktiken, die Paxful dazu ermächtigen (nach alleinigem und ausschließlichem Ermessen durch Paxful), (a) die Auszahlung Ihrer bisher verdienten (ob eingelöst oder nicht) Provisionen zu stornieren oder zurückzufordern und/oder (b) Ihr Partner- und Paxful-Konto zu sperren oder dauerhaft zu deaktivieren).

  • Versenden von Spam, um Mitglieder für die Paxful-Plattform zu gewinnen.
  • Beteiligung an illegalen Aktivitäten jeglicher Art, unabhängig davon, ob sie mit der Nutzung der Plattform und der Dienste von Paxful in Zusammenhang stehen oder nicht.
  • Erstellen zusätzlicher Konten auf der Paxful-Plattform, die in jeglicher Form vom Paxful-Partnerprogramm profitieren. Sie dürfen nur ein Konto besitzen und Ihr Konto oder die für den Zugriff auf Ihr Konto erforderlichen Informationen nicht an andere Personen oder Organisationen als Sie selbst verkaufen, ausleihen, freigeben oder anderweitig verfügbar machen. Das Erstellen falscher Informationen für Ihr Konto, das Fälschen Ihres Herkunftslandes oder das Bereitstellen betrügerischer Identitätsdokumente ist strengstens untersagt.
  • Jeglicher Verstoß oder Missbrauch durch Sie oder Ihre Vertreter gegen eine Ihrer Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Verwendung der Wörter "pax" oder "paxful" in beliebiger Art von Werbung oder anderen Massenmedien oder Informationsquellen jeglicher Art, die Sie erzeugen oder verbreiten oder auf andere Weise kontrollieren, oder andere Ähnlichkeiten, Klangähnlichkeiten oder andere Wörter, Marken, oder Bezeichnungen, die Paxful mit der Handelsmarke PAXFUL zum Verwechseln ähnlich aussehen.
  • Verunglimpfung, Verleumdung oder Diffamierung von (a) Paxful oder eines seiner Geschäftsführer, leitender Angestellter, Mitarbeiter, Dienstleister, Agenten oder Vertreter oder (b) Nutzern der Paxful-Plattform, einschließlich anderer Mitglieder des Partnerprogramms.
  • Beteiligung an Aktivitäten, die Paxful (nach alleinigem und ausschließlichem Ermessen) gemäß den Gesetzen, Regeln oder Vorschriften einer Nation, einer multinationalen Organisation (einschließlich der Europäischen Union) oder einer anderen Gerichtsbarkeit oder Regierungsbehörde einer rechtlichen, aufsichtsbehördlichen oder strafrechtlichen Kontrolle unterwerfen kann, einschließlich (aber nicht darauf beschränkt) illegales Glücksspiel, Betrug, Geldwäsche oder terroristische Aktivitäten.
  • Beteiligung an illegalen Aktivitäten jeglicher Art, unabhängig davon, ob sie mit der Nutzung der Plattform und der Dienste von Paxful in Zusammenhang stehen oder nicht.
  • Geben Sie falsche, ungenaue oder irreführende Informationen an.
  • Geben Sie falsche, ungenaue oder irreführende Identitäts- und Adressverifizierungen an.
  • Dritte zu ermutigen oder zu veranlassen, sich an einer der nach diesem Abschnitt verbotenen Aktivitäten zu beteiligen.

Rechte an geistigem Eigentum

Sofern von uns nicht anders angegeben, sind alle geistigen Eigentumsrechte an der Website und an allen Inhalten, die im Zusammenhang mit unseren Diensten bereitgestellt werden, Eigentum von Paxful oder unseren Lizenzgebern oder Lieferanten und sind durch die geltenden Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Wir erteilen keine implizite Lizenz für die Nutzung der Inhalte der Website. Sie sind nicht berechtigt, die Inhalte der Website zu verkaufen oder zu modifizieren oder die Inhalte zu reproduzieren, anzuzeigen, öffentlich vorzuführen, zu verteilen oder anderweitig für öffentliche oder kommerzielle Zwecke zu verwenden. Ihre Nutzung der Materialien auf einer anderen Website oder in einem Filesharing oder ähnlichen Dienst für einen beliebigen Zweck ist untersagt.

Sie dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung keine Materialien oder Inhalte kopieren, die auf der Website enthalten sind oder über die Website zugänglich sind. Alle Rechte, die hierin nicht ausdrücklich gewährt werden, um die auf der Website enthaltenen Materialien zu nutzen, sind von Paxful vollständig vorbehalten.

Haftungsbeschränkung / Disclaimer

Diese Website und das Partnerprogramm werden auf einer " Ist-Zustand " und " Wie-verfügbar " Basis zu Ihrer Information und Nutzung ohne jegliche Zusicherung oder Unterstützung bereitgestellt. Soweit es das geltende Recht zulässt, geben wir keine Garantien jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf die Website oder das Partnerprogramm, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Garantien zufriedenstellender Qualität, Funktionalität, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung von Rechten, Kompatibilität, Sicherheit, Genauigkeit, Zustand oder Vollständigkeit oder jede stillschweigende Garantie, die sich aus dem Handel oder der Nutzung oder dem Handel ergibt.

Wenn und soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, haften wir nicht für:

  • 1. alle wirtschaftlichen Verluste (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Umsatzverluste, Gewinne, Verträge, Geschäftsausfälle oder erwartete Einsparungen);
  • 2. jeglichen Verlust von Geschäftswert oder Reputation;
  • 3. besondere, indirekte oder Folgeschäden, unabhängig davon, wie diese entstehen.

Entschädigung und Schadloshaltung

Sie erklären sich damit einverstanden, Paxful, Inc. (und alle unsere Führungskräfte, Direktoren, Mitglieder, Mitarbeiter, Vertreter und verbundenen Unternehmen) von jeglichen Ansprüchen, Forderungen, Maßnahmen, Schäden, Verlusten, Kosten oder Ausgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Anwaltskosten, freizustellen, die sich aus oder im Zusammenhang mit: Ihrer Nutzung oder Ihrem Verhalten in Verbindung mit unserem Partnerprogramm oder Ihrer Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie für alle Ansprüche, Haftungen, Schäden, Verluste, Aufwendungen und Kosten, einschließlich Anwaltskosten, die uns entstehen und die sich aus einem Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie oder andere Verbindlichkeiten ergeben oder damit zusammenhängen, die sich aus Ihrer Nutzung der Dienste und des Partnerprogramms oder der Nutzung durch eine andere Person, die über Ihr Benutzerkonto, Gerät oder Internetzugangskonto auf die Dienste zugreift, oder aus Ihrer Verletzung von Gesetzen oder Rechten Dritter ergeben, voll verantwortlich sind (und uns vollständig entschädigen).

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Ihre Nutzung der Website und des Partnerprogramms unterliegen den Gesetzen der Vereinigten Staaten und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Ihrer Nutzung der Website oder des Partnerprogramms ergeben, werden ausschließlich vor den Gerichten der Vereinigten Staaten entschieden. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf als Beeinträchtigung Ihrer gesetzlichen Rechte nach dem Recht der Vereinigten Staaten angesehen werden. Wenn ein Gericht der Vereinigten Staaten einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig oder nicht durchsetzbar hält, bleibt die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unberührt. Alle in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Überschriften dienen nur zu Informationszwecken und sind keine durchsetzbaren Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.